ESE

ESE-Wochenende und Wanderung abgesagt
Freitag verkleinertes Programm mehr Informationen unten!

– Erst-Semester-Einführung –

Aufgrund der stark steigenden Infektionszahlen hier bei uns in Dresden hat sich das ESE-Orgateam dazu entschieden, alle Veranstaltungen im Rahmen der ESE, einschließlich Wochenende und Wanderung abzusagen. Lediglich das Skillsharing am Freitag 23.10. wird noch stattfinden. 
Wir sind darüber natürlich alles andere als glücklich, aber der Infektionsschutz und der Schutz aller geht einfach vor.
Alle, die sich für das Wochenende angemeldet haben, bekommen natürlich ihr Geld wieder ausgezahlt. Bitte kommt dafür ins FSR Büro. Am Freitag den 23.10. wird dieses von 10 – 15 Uhr besetzt sein.
Wer am Freitag keine Zeit hat kann einen anderen Termin vereinbaren.
Vielen Dank für euer Verständnis und bleibt gesund.

Ihr seid gerade frisch nach Dresden gezogen und kennt bisher nur eure neue Bude!? Dann ist die ESE, also die Erst-Semester-Einführung, wie für euch gemacht. Diese ist dafür gedacht, erste Kontakte mit anderen Studienanfänger*innen zu knüpfen und euch einen Einblick zu geben, was Dresden und Umgebung alles bietet. So versuchen wir euch die wichtigen Ecken des Campus und der Stadt zu zeigen, aber auch wo ihr abends mit euren neuen Kommiliton*innen ein Bierchen trinken gehen könnt.

ESE-Programm 2020

Weitere Informationen findet ihr unten:

Datum Uhrzeit Veranstaltung Treffpunkt
Montag

 

19.10.20

11:00 Uhr CampusTour Vorplatz Barkhausenbau
13:00 Uhr CampusTour Vorplatz Barkhausenbau
im Anschluss ESE Tüten Ausgabe, Grillen und Kennenlernnachmittag Barkhausenteich
Dienstag

 

20.10.20

14:00 Uhr LaborTour

Vorplatz Barkhausenbau

Anmeldelink

19:50 Uhr ClubTour

Strehlener Platz

Anmeldelink

Mittwoch

 

21.10.20

19:50 Uhr KneipenTour

Albertplatz, DVB-Haus

Anmeldelink 

Donnerstag

 

22.10.20

11:00 – 18:00 Uhr Stadtralley Barkhausenteich
Freitag

 

23.10.20

13:00 Uhr Skill-Sharing Workshops

Vorplatz Barkhausenbau

Anmeldelink 

Änderungen findet ihr hier, auf unserer Facebookseite.
Zur ESE gehören:

CampusTour:  Mo, 19.10.2019, 11:00 Uhr, Wiederholung 13:00 Uhr, Treffpunkt vorm Barkhausenbau

Auch wenn der Barkhausenbau das Stammdomizil unserer Fakultät ist, werdet ihr gerade in den ersten Semestern auch oft in anderen Gebäuden Vorlesungen und Übungen haben. Daher zeigen wir euch alle wichtigen Gebäude und Hörsäle, sowie die Mensen.

KneipenTour: Mi, 21.10.2020, Treffpunkt: 19:50 Uhr am Albertplatz (DVB Häuschen)

Beim Kneipenangebot der Dresdner Neustadt ist für jeden etwas passendes dabei. In kleineren Gruppen besuchen wir Cocktailbars, Pubs und auch mal eine Shisha-Bar. Mit einem Bier, Wein oder Cocktail in der Hand ist das kennen lernen gleich viel leichter 😉 Barneby, Katys oder BBC gehören fast immer dazu. Alle, die an der Kneipentour teilnehmen wollen, müssen volljährig sein. Da wir Tische reserviert haben, ist eine Anmeldung für die KneipenTour (demnächst) hier zu finden.

ESE Tüten, Grillen und Kennenlernnachmittag: Mo, 19.10.2020, nach der Campustour

Direkt im Anschluss zur Campustour gibt es unsere ESE Tüten und die unsere Erstsemesterzeitschrift, die wie immer mit allen wichtigen Infromationen gespickt ist. Der Hunger wird beim Grillen am Barkhausenteich gestillt und ihr habt die Möglichkeit alle eure Fragen loszuwerden. Wir haben auch für Bier und Limo gesorgt, also steht auch einem Zuprosten in kleiner Runde nichts im Wege.

 

LaborTour: Di, 20.10.2020, 14:00 Uhr, Treff: vor dem Barkhausen-Bau

Ihr habt schon die Hörsäle und Übungsräume unserer Fakultät gesehen, fragt euch aber was sich in den restlichen Räumen verbirgt… Bei der LaborTour werfen wir einen Blick in die verschiedenen Labore, in die man meist auch nicht so einfach reinkommt, und ihr erfahrt mehr über aktuelle Forschungsprojeke der Lehrstühle.

Da die Labore platzmäßig begrenzt sind, könnt ihr euch hier für die Tour anmelden.

ClubTour: Di, 20.10.2020,  19:50 Uhr, Treffpunkt: Strehlener Platz

Es geht die ganze Nacht quer durch die verschiedenen Studentenclubs in Dresden, darunter Locations wie Gutzkowclub, WU5, Traumtänzer, Gag18 und zahlreiche andere. Zum chillen und coole Leute kennenlernen. Da die Clubs ab 18 sind, müssen alle, die an der ClubTour teilnehmen wollen, volljährig sein.

Treffpunkt ist der Strehlener Platz. Eine Anmeldung ist notwendig um euch passend auf die verschiedenen Touren aufzuteilen. Diese findest du hier.

Die Studentenclubs haben in Dresden Tradition. Zu Zeiten der DDR gab es in fast jedem Wohnheim einen Studentenclub, diese waren der perfekte Ort, um Freunde kennenzulernen, gemeinsam zu pauken und einfach nur Zeit totzuschlagen. Die Clubs sind auch heute noch tolle Orte. Die Studentenclubs werden ehrenamtlich von Studenten für Studenten betrieben. Daher bitte auf keinen Fall mit einem kommerziellen Club verwechseln. Normalerweise hast du in Studentenclubs eher Kneipenfeeling als Disko.

Stadtralley: Do, 22.10.2020, 11:00 – 18:00 Uhr, Treffpunkt: Barkhausenteich

Wir haben eine coole Stadtralley vorbereitet, die ihr in kleinen Gruppen erledigen könnt. Mit Spaß und neuen Freunden geht es durch Dresden. Los geht es am Barkhausenteich. Dabei könnt ihr euren Startzeitpunkt frei zwischen 11:00 Uhr und 15:00 Uhr wählen.

Skillsharing-Workshop: Fr, 23.10.2020, ab 13:00 Uhr, Treffpunkt: Vorplatz vor dem Barkhausenbau

Damit ihr top vorbereitet in euer Studium starten könnt oder einfach nur einen neuen Skill lernen wollt, bieten wir euch ab 13:00 Uhr verschiedene Workshops an: Spaß und praktische Einblicke garantiert.

Da die Plätze in den Workshops begrenzt sind, gibt es hier eine Anmeldung.

Ihr könnt zwischen folgenden Workshops wählen:

  • Löten im Turmlabor (unbestätigt): Wollt ihr eine Blinkschaltung zusammenlöten? Die Leute vom Turmlabor werden euch mit Rat und Tat zur Seite stehen und haben noch ein paar andere Bausätze da, wenn euch die Begeisterung gepackt haben sollte.
  • Lego Roboter programmieren: 13:00 – 16:00 Uhr
    Es stehen fünf Legoroboter zur Verfügung, die ihr zusammen mit der TURAG programmieren könnt. Pro Gruppe (2 Personen) ist ein Laptop erforderlich, also denk daran deinen Laptop mitzubringen.
  • Amateurfunk heute: Was ist Amateurfunk? Warum machen wir Amateurfunk? Wie betreiben wir Amateurfunk? Womit betreiben wir Amateurfunk? Diese und weitere Fragen werden in diesem Workshop besprochen. Danach gibt es wahrscheinlich die Möglichkeit, selbst eine Funkverbindung zu absolvieren. Geleitet wird dieser Workshop von erfahrenen Mitgliedern der lokalen Clubstation.